Über diesen Blog

Genealogie betreibe ich schon seit meiner Jugendzeit. Bisher habe ich mich vorwiegend mit der väterlichen Seite beschäftigt. Jetzt allerdings möchte ich mich mit der mütterlichen Seite der Familie beschäftigen.

Momentan bin ich Studentin und kann mir daher nur wenige Archivsuchen leisten. Deshalb ist meine erste Idee zu schauen, was ich habe, ob ich heute, gut 20 Jahre nach Beginn meiner genealogischen Forschungen, mit dem Material mehr anfangen kann als „damals“ als ich es schnell beiseite legte, weil ich dachte, mehr ist nicht herauszufinden. Dieser Blog soll mir dabei helfen.

2 Gedanken zu „Über diesen Blog

  1. Hans(-Joachim) Meiser

    Sehr geehrte Frau Hartmann,
    mit wirklich großem Interesse habe ich Ihren Blog gelesen. Und habe nun eine Bitte: Welches ist die Quelle Ihrer Mikrofilmrecherchen? Ob Sie mir dabei weiterhelfen könnten?
    Meine Familie kommt aus Schneidemühl, und ich habe schon eine ganze Menge zusammengetragen. Aber: Es fehlen die Familien- und familiären Anzeigen .
    Vielleicht können Sie mir mit Ihrer Information etwas weiterhelfen.
    Im Voraus herzlichen Dank und liebe Grüße

    Hans (Joachim) Meiser

    Antwort
    1. verenahartmann Autor

      Lieber Hans (ich duze einfach mal),
      ich hatte sowieso bereits einen Beitrag angefangen zu schreiben, der einem Schritt für Schritt zeigt wie man an die Mikrofilme kommt. (Es ist ziemlich einfach.) Leider hatte ich in letzter Zeit ziemlich wenig Zeit für die Genealogie gehabt. Aber ich hoffe, es wird jetzt wieder etwas ruhiger und ich kann mehr machen.
      Zu Schneidemühl: Ich habe momentan bei mir zwei Mikrofilme mit Dokumenten aus dem Personenstandsregister aus Schneidemühl, darunter einen Index der Toten zwischen 1878-1916. Einen weiteren, ich denke, der hat die frühsten Hochzeitsurkunden (1874-1880? – alles gerade auswendig, habe nicht in meinem Familysearch Account nachgeschaut). Der Index-Film mit den Toten – bin ich mir ziemlich sicher – wird am 2. Oktober nach Salt Lake City zurückgeschickt. Wenn Du es schaffst heute zu antworten (ich weiß, extrem kurzfristig) kann ich sicher Namen für Dich im Index suchen. Sonst wollte ich kommende Woche noch mal an den Film, da könnte ich auch noch mal schnell gucken. Das hier nur schnell in der Kürze. Ein Beitrag zu den Mikrofilmen wird also folgen!🙂
      Dir einen lieben Gruß und freut mich einen weiteren Mitstreiter mit Vorfahren aus Schneidemühl kennenzulernen!!

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s